night


;

...until Bakkushan in Cologne

Main


Blog About this site Archiv Abonnieren

Concerts


MUSE (+Biffy Clyro) Cologne 2009 MUSE private concert Casino de Paris 2010 Thu&Fr Rock am Ring 2010 (esp. RATM!) Sat. Rock am Ring 2010 (MUSE, 30STM,...) Sun. Rock am Ring 2010 (HIM, CN, Hives,...) 30STM (+Carpark North) Oberhausen 2010 Carpark North (+ Puggy) Frankfurt 2011 Carpark North
Bochum Total 2011
Bakkushan
Zwetschgenfest Bühl 2011
Carpark North (+Rubylux), Bochum Matrix 2011 Dream Theater (+Periphery), Rockhal 2012

Last.fm



Twitter



Code by


farewell-letter



SO COME ON! (Muse, Uprising)

Hm.Hm.Hm.

 

OH MEIN....E GÖTTER!

DARWIN

Was soll man da noch sagen?

Ich weiß praktisch nich, wo ich anfangen soll... Hm...

Also meine Stimme ist immernoch (heute=Mittwoch=im Moment ca 46 Stunden später)mehr als nur schwächlich. Wenn ich nich wie ein halb abgeschlachtetes, quitschend, krächzendes weiß-nich-was klingen will, sondern lediglich wie ein Bass-Reibeisen, dann muss ich mich immernoch sehr drauf konzentrieren xDDD

 Außerdem kommt nach dem kurzzeitigen Dienstag-Morgen-Aufwach-Dilirium ("OMG Ich kann mich nich mehr bewegen ohne daran zu sterben! Meine rechte Seite!Tot!Ich verbrenne!:O" )... der Dauerschaden zum tragen. Mein linker Schenkel is so schlimm mit Muskelkater dass ich meinem Biolehrer (vgl. Dr. House) alle Ehre mache. Der Rest wird wohl von den Glückshormonen unterdrückt sonst würde ich wohl immernoch sterben ^^

So ne richtige Struktur hab ich nich also fang ich erstmal irgendwie an *_*

 

  •  Von Freitag ca. 20.00Uhr bis Montag um 17.00Uhr (also eine Stunde vor Einlass) war ich auf Muse Entzug :O Ich habe kein Lied gehört und habs sogar durchgehalten *_* Das warn 69 Stunden ohne Muse! Da Andi später angefangen hat, hat ers nur etwa 45 Stunden getan( bzw nich getan ^^) und daher hab Ich gewonnen :P


Den Sonntag will ich hier nich weiter ausbreiten, als ich schon vor Doro bei Andi war. Ich kam irgendwann um 2 mit der Bahn, wir haben mein Gepäck ins Auto getan und wir beide sind dann direkt in die Bahn nach Köln gestiegen.

 

Da warn wir dann im Dom (DOM! DOM! U know?XD) und in einem um mit einer Ausstellung

"Politische Bilder - Russische Avantgarde".

 

Das um war sehr witzig - gleich im Eingang hing das Erföffnungsbild "Stalin und die n" und innen drinnen warn so interessante und bekannte Werke wie "Blaues Gesicht auf ovalförmigem Teller" oder "Akt mit Vogel".Wir haben uns sehr aiert und fleißig gefachsimpelt. Besonders die Tausend Versionen von "Akt......" waren sehr.... aufschlussreich und tiefgehend

 Außerdem sind wir noch durch das Hotel Maritim gegangen weil... vll sind wir ihnen ja nah gewesen xDD Wir haben den Tag praktisch mit "Hinweissuche" verbracht und haben alles fotografiert, was meine 4 Lieblingsbuchstaben oder Dominics Namenskürzel beinhaltet hat, was nahe beim Dom und dem "Museumszentrum" ziemlich häufig war ^^ Mich würde mal interessieren, ob eine geheime Botschaft rauskommt, wenn wir alle Fundstellen auf der Landkarte markieren und verbinden.... oder vll liegt ja in der Mitte der DOMschatz :O

Aber wie sich abends rausgestellt hat, waren sie an dem Tag noch in Amsterdam, wo sie mit Fahrrädern mehr oder weniger gefahren sind und versucht haben Fotos zu machen ( z.B. hier ). Matt kommentierte die Fotos dannach aber bei Twitter jedoch entschuldigend:

"Sorry about amateur photography, trying to ride a bike at the same time! M"

 Jah Jah schon klar, man kann ja nich alles können ;-) Männer halt - seine Gitarre hinter dem Rücken spielen und dabei singen aber bei sowas keine 2 Sachen gleichzeitig können.

 Na ja und wir warn schon Sonntag zieeeeeeeeeeemlich aufgeregt.

 

Montag

Alles hat damit angefangen, dass Andis Mum mich um 8 geweckt hat, damit ich mich an der Schule abmeldete. Man wünschte mir sogar Gute Besserung - ich frage mich, warum man mir das am Dienstag Morgen nicht wünschte, als ich ins Telefon krächzte... Vielleicht wussten sie dass ich krepiere ? Oder es war einfach die andere Sekretärin. Ich kann ja die Stimmen nich auseinander halten ^^

Was wir am Morgen gemacht haben kann ich bei bestem Willen nich mehr sagen. Ich hab soooooooooooooo viel vergessen was vor Montag 20:20 Uhr geschehen ist, dass ich eigentlich Alzheimer vermuten würde...  Jedenfalls weiß ich, dass wir Doro irgendwann abgeholt haben müssen und dann noch zu Mittag aßen. Für Andi war jeder Bissen eine Qual und ich hatte auch alles andere als Essen im Kopf. Wir warn SO aufgeregt.

 

Nur die Momente von 20.00 - 20:30 Uhr waren von der Aufregung her schlimmer (siehe später unten ^^) als die Aufregung, Kartoffelpüree und Schnitzel essen zu 'müssen' um Andi wenigstens ein Vorbild zu sein XD

Wir haben sogar ('Wir' schließt in diesem Fall nich Doro ein sie hält uns für...Verrückte Uu) beschlossen, dass wenn einer Bewusstlos niedergetrampelt, Rausgetragen, aufgehalten o.ä. würde, dass wir dann nicht warten, sondern ohne den anderen weitermachen als wäre nichts passiert xDD 

"Geeeht...geht ohne mich. Lasst mich zurück ich komm schon klaarrr! *sterb*"

 

 Als wir dann mit der Bahn in Köln warn sind wir sofort in den Saturn gerannt (bzw. so schnell wie man mit einem Andi halt kommt der (offiziell xDD) 3 Wochen keinen Sport machen soll xD) wegen den T-Shirts. Erst ins CD Regal (Da hab ich auch endlich Black Holes & Revelations für unter 10€ bekommen und nich wie vorher 17€, da ja jetzt Resistance das Neuste ist und den Preis hat) .

Da warn 3 T-Shirt nur eins davon war XL das hätte niemandem von uns gepasst. Wir überfallen also so einen Mann an so nem Infostand und halten ihm die T-Shirts vor die Nase und ob es das denn wohl auch in S geben würde. Der hat schon son bissl komisch geguckt, weil wir ausgesehen haben müssen, als ginge es um Leben und Tod .Das tat es ja auch uu.

 

Dementsprechend fand ich seine Antwort ein bissl "aus dem Konzept gebracht" und nicht so souverän wie man es ja eigtl gewohnt ist. Er deutet hinter sich und meint "Jah wenn da hinten keine mehr sind...".

"Da Hinten" war nicht DA hinten wo wir her kamen und da haben wir den Mann dann ziemlich schnell abgewürgt und sind auf das T-Shirt Sammelding zugestürmt und haben wie panisch nach dem "Missing-Shirt" gesucht - das eine in S was der Mann noch im PC hatte.

Jetzt ist es MEINS

 
 
Leider nich schwarz aber was solls das is ja auch ganz nett und überall wo das Resistance-LaBoca drauf ist, ist der Rest eh im Schatten ^^
 
Wir haben dann noch nen Textilstift (der übrigens verläuft wenn man zu feste aufdrückt und überhaupt nicht zu empfehlen ist!) gekauft, um die Namen auf die Rückseite zu schreiben und dann sind wir sofort zur Arena gefahren.
 
 
 Das Warten
 
Eingang Südwest. Wir kamen (glaub ich) so 20ig nach 1 oder so an und da saßen vor dem Eingang schon 8 Leute. 
 Und dann wurde gewartet. Es kamen immer mehr.  Und wir haben gewartet.
 
Als wir etwa 15 waren, kam ein Haufen Security, die uns eingesperrt haben als seien wir Tokio Hotel Fans (sahen wir so aus? ) oder sowas widerwertiges. Unsere Menge wurde 2 geteilt und in die 2 Gittergänge getan die dann in die 4 Einlass-wasweißich-was Kontrolldinger geführt haben.
 
Wir kamen zusammen mit 2 anderen zusammen hinter 2  Mädels aus irgend nem anderem Land (Niederlande würde ich vermuten oder Russland (weil die sich ja so ähnlich sind xDDD)) zum sitzen. Diese dummen Gitter sind unbequem, wenn man da mal 5 Stunden sich reinsetzt. Und wenn es dann wie bei uns 15 Min regnet und jeder seinen Schirm ausklappt... na ja von oben muss das lustig ausgesehen haben xDD
 
Ich könnte mich jetzt nicht erinnern, dass wir während der Wartezeit irgend etwas getan haben, was der Erwähnung wert gewesen wäre. Na ja bei 50 cm² Platz, die man im Sitzen hatte und bei dieser Kälte war auch nicht viel zu machen. Über haben wir übrigens auch kaum geredet jedenfalls nich so erwähnenswert intensiv ^^
Aber doch eins hab ich noch erlebt:
 
Ein Arena-Restaurant, indem ein "kulinarisches Muse Konzertmenü" angeboten wurde (wenn das die 3 selber ausgesucht haben und es demnach sicher sowas wie Schnecken gab dann bin ich froh dass wir da nich essen konnten ^^) und wo es Toiletten gab mit blauem Licht. Das war extra für Emo Konzerte und ähnliche Begebenheiten wurde uns gesagt xD Damit man die Venen nich mehr findet ^^
 
Glück hat man dann, wenn man sich wie Matt andauernd die Venen mit Stiften nachmalt *hust*

 Wie dem auch sei. Um 5 haben Andi und ich unseren Entzug trotz der Drogenfeindlichen Lanxess-Arena aufgegeben. Also taten wir es ganz offizell. Wir hörten SIE *_*

Dann ging  alles Schlag um Schlag.

 

18.00 - 20.00 Uhr

 (Anmerkung: Mittlerweile ist es Donnerstag Morgen und soweit ich das beurteilen kann ist meine Stimme mindestens genauso tot wenn nicht sogar noch töter als gestern xDD)

Plötzlich standen alle auf den Füßen und aus allen Ecken kamen noch mehr gelbe Securitymänner. Unser Essen und Trinken mussten wir natürlich wegschmeißen. Den Rucksack hatte Andi und wir haben beschlossen ihn doch mit rein zu nehmen und zu hoffen, dass sie den nich so durchsuchen, dass wir auf einmal was nich mit reinnehmen dürfen.

Uns wurde nämlich gesagt, dass wenn wir erst noch Mit Jacken und Taschen zur Garderobe gehen, dass wir dann auch nicht hätten um 1 kommen müssen.

Als es dann 6 war, war ich, soweit ich das in Erinnerung hab, in meinem Kontrollgang 2. oder 3. Die Anweisung von anderen Fans war:

"Sofort links, Treppe runter und vorallem...RENNT!"

 Ganz so ließ sich das nicht realisieren. Ich wurde mit meiner gelben Karte zwar durchgelassen aber die ganzen Hard Ticket Leute, dh auch Doro, Andi und unser 4. Mann wurden zurückgehalten. Doro sagte man: " Nö das ist nur Werbung". Die kannten diese Karten nicht und es stand auch nicht wie es den Kontrolleuren wohl gesagt wurde "Stehplatz" drauf. Also mussten die erst fragen, ob die Hardtickets durchkommen.

Ich war hin und her gerissen. Wir wollten zusammen reinrennen damit wir uns nich verlieren usw und sofort. Hab dann panisch hin und her geguckt bis Doro, immer noch aufgehalten, mir das Zeichen zum laufen gegeben hat (ala "Geh ohne mich, lass mich zurück!" XD)

Ich lief also los und wurde direkt schon von der Securiy ermahnt nicht zu laufen ^^

Also im Schnellschritt diese ewig lange Treppe runter und sofort auf die Bühne zu. 

Erste Reihe Mitte war schon voll aber links vor Matts Turm gabs noch Platz.

Da hab ich dann wen getroffen, der auch unter den ersten Wartenden war und der mich gleich angesprochen hat. Wir haben uns dann voll breit gemacht, sodass zwischen uns noch die Anderen gepasst haben die dann kurz danach kamen. Dann haben wir uns an dieses Gitter geklammert dass wir auch ja nicht weggedrückt werden und haben geredet bis endlich was passiert ist.

Und dann kam Biffy Clyro.


Ich mag die ja so ziemlich gern anhand der Lieder, die ich so hab.

Das sind ähm...mom... immerhin 8 Songs.

Davon wurde einer gespielt ('Living is a Problem Because Everything Dies') und zudem habe ich die neue Single (ich glaub 'The Captain' heißt das, habs aber erst einmal vorher gehört) erkannt.

Positiv anzumerken ist, dass Simon Neil (der Urwaldmensch xDDD) verdammt gut Deutsch konnte.  Also sie kamen halt auf die Bühne und da stellte er sich direkt da hin und meinte

"Hallo wir sind Biffy Clyro und wir kommen aus Schottland"

Mit einer Betonung, die für einen Engländer echt echt... super war. Und auch zwischendrin immer wieder "anspruchsvolle" Aussagen, wo es nix zu meckern gab.

Wenn ich da an einen Matt Bellamy denke, der in Berlin steht und

"Es ist schooänn widdär in Bööörlin zu saieännn *räusper* Kay...another new song now *verlegen tu als wär nix gewesen*"

 

...sagt, dann war Biffy Muttersprachler xD Matt ist nich so das Sprachentalent das ist ja zumindest Andi nicht unbekannt, seit Mon Coeur S'Ourve A Ta Voix ^^ ("erm ..goes sumthing like 'Räpoaannnnndsss a ma L'iveresssseeeä'")

 

Na ja Biffy jedenfalls..................

                                   ........................ war schlecht.

 

Ich kanns nich anders sagen. Finde ihre Musik wirklich nicht schlecht und gesanglich und technisch wars ja sicher auch gut aber... ich weiß es nich :/

Der Sound war meiner Meinung nach lauter als bei Muse, sodass ich mir sogar dezent ab und an die Ohren zugehalten habe, weil ich dieses Geschrammel nicht ertragen konnte... 

Ich glaub allerdings nachdem ich mal bei 'The Horrors' (die ihrem Namen alle Ehre machen^^) unbesehen, dass wir die beste Vorband erwischt haben. Nur an diesem Abend haben sie mich nicht überzeugt... vielleicht lags dran, dass ich einfach lieber Muse hören wollte und die einfach nicht aufhören wollten ^^

Dabei haben sie ja nur maximal 30 Minuten gespielt aber selbst das hat sich so lange gezogen ^^

Ein bisschen eklig war auch dieser SCHWEIß... dieser SPEICHEL

Wir konnten den Kerl der nix an hatte und seine Gitarre bis unters Kinn gehangen hatte ja von der Seite sehen. Bei Matt hab ich schon oft gesehen, dass er ne Art Spuckschutz auf manchen Micros hat. Allerdings nich weil er so viel spucken würde, sondern weil er bei so Songs wie Feeling Good schonmal das Micro während dem Falsett-Quitschen wie einen.... Lutscher lutscht (okay übertrieben XD).

Der Biffy Mann brauchte sowas scheinbar nicht und spuckte fröhlich in sein Micro und später dann auch auf den Boden.

Außerdem hat der...geschweißt. Wenn man das so sagt ^^

Jedenfalls ist es ihm vorne und hinten und überall runtergelaufen :O Nich Nice... Die Haare warn ja auch nich sehr gepflegt und die Brustbehaarung....Und die Hose...also ich hab da hinten was gesehen....

 

äh... Themawechsel XDD Als sie dann fertig waren haben wir sie "weggeklatscht" .Dann fing die Aufregung an

 20.00 - 20.30 Uhr- Der Umbau und die 'Spielchen' XD

 

Muse verstehen es sehr gut das Publikum von Ende der Vorband bis zum letzten Gitarrenton zu fesseln. Natürlich wusste ich das schon vorher...und trotzdem ^^

Vielleicht wars auch nur Einbildung, aber meiner Meinung nach war selbst der Aufbau Publikumsgerecht arrangiert, zumindedt für die forderste Reihe.

  • So 2 Männer wurden ganz hoch an die Decke gezogen, die dann glauben wir später irgenwas mit Lasern zutun hatten. Erstmal haben wir die beobachtet und geraten, was die denn mit den Gurten machen. Als dann der Mann nahe bei uns in der Luft war und auf seinem Brett gesessen hat, haben wir ihm gewunken. Erst kam keine Reaktion und irgendwann winkte er zurück und wir haben ihm zugejubelt und noch heftiger gewunken xDD Wir= hinter uns 3 und Ich und ich glaub Andi oder Doro waren auch noch dabei ^^
  • Nach gefühlten 15 Minuten Umbau haben wir immer, wenn ein Hintergrundlied  vom Umbau zuende war gejubelt weil wir dachten dass es das letzte war xD Da warn aber auch bestimmt 10 Sekunden Pause nach jedem ehe es weiter ging ^^ (Absicht von Muse?)
  • Für die Techniker haben wir uns auch begeistern können xD Die kamen schließlich mit Matts Giarren raus :O Erst die rote Glitzergitarre... das Beste praktisch zuerst xD Unsere 8-er Gruppe ( wir vier, der Kerl der mit mir freigehalten hat und die 3 Mädels hinter uns ^^) total aus dem Häusschen: "OMG die Glitzergitarre! *_*" Und dann kam auch noch irgendwann die silberne und dann die Schwarz-weiße und ich glaub es war noch eine (die Weiße?). Jedenfalls hat das Publikum die Gitarren begrüßt :D

 

 

  • Diese Sache mit den Türmen... das muss Absicht gewesen sein, was da abgezogen wurde xDD Zuerst erklang ein kurzer Drumtest hinter dem mittleren Turm, wo wir alle abgegangen sind, dann später eine Gitarre im linken Turm und es war schon ein Kreischen xD Und dann hat ab und zu der Vorhang gewackelt auf die Art und Weise als hätte jemand da absichtlich mit der Faust reingestoßen. Und wie Matts Aufzug in die Mitte gefahren ist, hat man auch gesehen . Alle diese ganzen kleinen "Zeichen" von hinterm Vorhang... die haben bestimmt in ihren Türmen gesessen und sich einen Spaß daraus gemacht uns aus dem Häussche zu bringen XDD
  • Wir waren irgendwie schon soooo 'heiß' dass ich mit den 3 Mädels hinter uns angefangen hab "I love you baaaaabyyyy" zu singen (Ein Muse-Cover

Und dann......

....es wurde dunkel

 

Das Konzert

Spätestens  hier fängt die bis ins kleinste Tönchen perfektionierte Show an, wenn sie das nich schon wie meiner Meinung nach 30 Minuten vorher tat.

Es wurde dunkel und irgendwie war es alles ab da so ziemlich unwirklich. Es war schon komisch zu wissen, dass da hinter einem Vorhang DERMatt Bellamy steht, den du vorher immer auf youtube etc gesehen hast. Seeehr komisch, was sich auch später rausstellte.

 

 

Es wurde jedenfalls dunkel und We are the Universe (die Titel sind alle Links zu youtubevids aus Köln ), das Intro, fing an. Nach und nach leuchteten die "Fenster" auf den Hochhäusern auf und dann gingen auch schon die Menschen im Gleichschritt hinauf und die Frau begann ihren Text aufzusagen. Von so nah auf der Bühne sah die Animation hinter den Vorhängen zwar nicht so toll aus wie sie es von weitem getan hat, aber die Atmosphäre war umso toller.

 

Wir waren kurz vorm Platzen. Das Intro wurde dazu geschrieben nich nur Einleitung zu sein auch thematisch gesehen als eine Art "Ausgangssituation", sondern schlicht und ergreifend einfach um Spannung aufzubauen. Wir waren nur noch am Jubeln, dabei haben wir noch keinen der 3 gesehen und sie haben noch keinen Finger krumm gemacht ^^ Der Übergang zu Uprising(link siehe oben) war fließend und als die Vorhänge fielen (viel flüssiger als an manch anderen Konzis) sind uns die Sicherungen durchgebrannt xDD

Es war unglaublich. Ich wusste doch genau wer da in den Türmen gesessen hat... Aber als Matt dann da mit seiner diesmal blauen Laserbrille stand und mit einem Spiegel die grünen Laser lenkte, da war es einfach vorbei xDD

 


 

Er hatte sichtlich Spaß daran, seine Fans mit dem Spiegel zu blenden. Im Video bei  3:12 oder 7:20min (weiß nich mehr bei welchem mal es so extrem war xD)  mussten wir dran glauben - aber was glaubt ihr wir gern man sich in dem Moment von Matt blenden lässt XDD

Er hatte so eine, zugegebenermaßen nich meinem Geschmack entsprechende xD, türkise Hose an und ein weißes Shirt mit großflächigem Muster drauf.

Dom war so ziemlich in Schwarz und auch Chris...

Chris *_* Der sah SO verdammt gut aus an dem Abend. Das ist Andi und mir zeitgleich aufgefallen.  Die Kleider hatte er schon öfter an und die Haare hat er auch schon länger so. Wir glauben, dass es daran liegt, dass Chris nur Live zur Geltung kommt. Auf jedem Video und Fotos was ich nämlich gesehen habe sah er wieder wie auf allen anderen davor auch aus.

 Uprising als Opener ist natürlich die Beste Wahl die getroffen werden konnte und direkt das erste Highlight.

(in Grün ab jetzt immer die Stelle an der die Halle am lautesten mitgegröhlt hat)

We will be victorious war dann also Uprising. Und die Herren standen immer noch auf ihren Podesten. Doch Mr. Bellamy war gütig und nahm wenigstens die Clownsbrille da ab und warf sie....  nicht zu uns QQ Ich will diesen Menschen in der vorderen Mitte finden, der sie bekommen hat :O

 


 

Dann kam Resistance . Nich einer meiner Lieblingssongs vom Album aber trotzdem super und es war soooooo toll mit der Halle  Love is our RESIIIIISTANCEEE

 zu gröhlen *_* Man hatte das Gefühl die leben Matts Texte... naja ich glaub das taten sie auch wie eigtl anzunehmen ist, wenn man da steht wo ich stand oder in der Nähe. So ganz normal kann man da nich mehr sein das warn schließlich die Stunden-vorher-da-sei-Leute ^^

Dann wurden wir mit New Born (nicht komplett das Vid aber tollste Quali) weggeblasen *_*Destroy the spinneeeeelessss

Das war echt zu viel für meine Nerven...New Born is von OoS und damit ein "alter Hase" und ein Klassiker.

Während des spannungsgeladenem, ""langsamen"" Intros sind endlich endlich ENDLICH die Türme runtergefahren und eine nette Animation mit Augen gabs auch noch.

 


 

Und was macht ein Matthew James Bellamy natürlich, wenn das Intro vorbei ist und noch 50cm bis zum Boden sind? 

Klar, er springt mit seiner roten Glitzergitarre runter und schmeißt sich kniend auf den Bühnenrand und heizt die Leute die da stehen auf, als wäre das nötig gewesen und kommt dann zu uns rüber, hoppst rum, fummelt mit der Gitarre rum und bringt den kleinen Glitzerstar zur Geltung (wie rede ich bitte von seiner Gitarre ?XD) *_*

Die Lasershow war auch allererste Sahne. Der grüne Laser neben mir mir sah so stabil aus als... wäre er stabil xDD Und dann sind vorne die Bodenlaser in einer atemberaubenden Geschwindigkeit immer hin und ehr gelaufen... müsst ihr euch einfach mal ansehen.

Nich zu vergessen der legendäre New-Born-Riff  (nich aus köln aber da sieht man die finger ^^) den es oben drauf gab und Matt auch noch genau so stand, dass ich ihn sehen konnte *_* (hier bei 3:39 im Köln Original gut zu hören) .

 Was natürlich bei einem Song, der jeden schon beim Intro weghaut nicht fehlen darf, ist der letzte "Schlag" indem man ein Mörder-Outro bringt... war schon nice....

Und es wurde noch.... heißer XD Ausgerechnet dann kam Map of the Problematique

I can't get it riiiiiiiiighhhhhhhhhhhhhtttt ....since i met YOU ,

einer meiner absoluten Lieblingssongs auf BHaR und ich war schon wieder SO aus dem Häusschen dass der kommt xD Da kam außerdem schon wieder ein cooles Outro ... hachh...lol

Dann kam natürlich der Klassiker schlechthin. Von vielen gehasst und von den meisten Trotzdem geliebt. Der Grund warum wir so viele kleine Twilightgören ertragen müssen: Supermassive Black Hole Uhhhhhh ahhhhhhh you set my soul alight. Vorher meinte Dom aber noch wie toll es doch wäre uns wiederzusehen und "How ya doin?" und das übliche Höflichkeitsgeplänkel halt xD

Dann kamen die auch fast schon legendären Eingangstöne und jedem Fan im vorderen Bereich war klar, dass es nur SmBH sein konnte. Find ich ja ein klasse Lied vorallem die Liveauftritte sind hier viel viel viel besser als alles andere weil da nochmal so viel an extra Riffing rein kommt und Matts Falsett MUSS man einfach sich antun ^^ .

Hach und btw ist Matt die Treppe hoch gegangen und wurde dafür von uns bejubelt :O Dann is er da oben son bissl rumgetigert und joaahh - wir fanden alles toll, was er gemacht hat ^^

MK Ultra war sowas von eine Erleichterung für mich! Guiding Light wäre die Alternative in der Set-List gewesen und eben das ist der meiner Meinung nach schwächste Song auf dem Album.

Schwein gehabt dass wir den tolligeren Song bekommen haben *_* 

Our mind's about to FAAAAAAAAAAALLLLLLL[...] We are loooooosing controlll

Das Publikum ist super abgegangen und Matt wäre das sicher auch nur war er halt zum Singen am Micro gefesselt ^^

Ich war an der Stelle schon so ziemlich körperlich am Ende und dachte mir nur "jetzt bloß nich umfallen uu". Wurde nämlich schon der ein oder andere an uns vorbei getragen und das sollte uns ja nun nich passieren :O 

Aber als dann die Interlude kam war mir schon klar, dass wir noch etwas aushalten mussten. Interlude heißt nämlich automatisch....

.............Hysteeeeerriiiaaaaaa

I want it NOOOOWWW!

War klar, dass Hysteria kommen wird. Ist irgendwie Standard und geht einfach immer. Was soll ich sagen...outstanding wie der Rest auch und gerade das Gitarrenriffwasweißichwas-Teil bei 3:05 im Video find ich klasse, fand ich schon immer und hach supi wars :D

 Und natürlich musste Matt wieder knien und am Ende son supi Gitarrenteil hinblättern *chuckle*

 Dann kam Nishe , was ich vor meinem mega-Muse-Entzug sogar noch rein zufällig gehört hab aber weder wusste, dass es auf der Resistance Tour nochmal kurz verwendet wird und was ich auch nich so richtig mochte... aber nach dem Konzi mag ichs jetzt doch auch xDD

 

Während Nishe wurden auf den Bildschirmen die Fangesichter gezeigt. Da gabs nen Aufruf auf der Homepage vonwegen ein Portrait von sich auf weißem Hintergrund und man würde dann während United States of Eurasia gesehen werden.

Was logischerweise danach auch kam war United States of Eurasia . Hach das war endlich nicht gaaaaaanz so anstrengend zumindest das Intro. Aber ich war sooo gefesselt vom Klavier und.... Matts Rückansicht XDD. Unter seinem T-Shirt konnte man die Wirbelsäule sehen und seine Oberarme.... da warn paar Muskeln dran :O Ein Matt Bellamy von hinten hat jedenfalls auch was :P

 Am Anfang hat er noch den richtigen Ton an diesem tollen tollen Leucht-Flüge mit durchsichtigem Deckel gesucht - das war bestimmt alles Teil der Show weil ich glaub nich, dass er die Akkorde für USoE nicht im Kopf hat XDD

 

 

Während dem Songs (ganz am Anfang) gabs den soweit ich weiß einzigen technischen Fehler - sein Micro war zu leise, was dann aber schnell korrigiert wurde.Was natürlich auch geil war, war am Ende "Eura-SIA -SIA-SIA!" zu rufen da haben wir uns vorher schon drauf gefreut xD.

War aber nich ganz so spektakulär, wie wir uns das vorgestellt haben, da wir ja permanent nur am Mitsingen warn und das -SIA dann nur eins von vielen war ^^

Dann kam Feeling Good And I'm feeeeeeeeeling Good!

Das war total der Mitsing-Song ich glaub da hat JEDER mitgesungen. Was ich am lustigsten fand war mal wieder eine Matt-Beobachtung^^

 Und zwar hat er halt irgendwann mal wieder so hohes Falsett gesungen und dabei dann die linke Augenbraue so "wtf"mäßig hochgezogen und irgendwie belustigt in Richtung Dom geguckt das sahh echt witzig aus xDDD

Dann kam Helsinki Jam + Undisclosed Desires

Dieser Jaaaaammmmm *_*

Matt is von der Bühne gegangen wahrscheinlich nen Sekundenschlaf machen und in der Zeit hat sich Chris mit auf Dom's Podest gestellt. Sie standen (bzw saßen ^^) dann mit dem Rücken zueinander und das Podest ging hoch und runter und drehte sich .

WARUM haben wir Helsinki Jam nich als B-Sides für eine der beiden Resistance-Singles bekommen? Warum mussten es so dumme Remixe sein, die eh keiner mag ? uu

Wie auch immer der Jam war Weltklasse und danach kam auch schon Matt... auf das Specialpodest zu uns :D 

Und DARWIN. Wie der sich da mit der rechten Hand so lässig am Geländer angelehnt hat während er mit der linken das Clavituar betätigt hat (kp ob die echt so heißt XD)Und danach hat er total konzentriert seine Akkorde gegriffen das war auch awwwig guckt mal:

 

 Also wer auch immer das Vid gedreht hat der oder die muss ganz nah bei uns gestanden haben weil genau so nah warn wir auch *_* . Ich glaube derjenige stand ein paar Plätze weiter rechts von unserem äußeren Ende

Ich meine sogar mir einzubilden, dass ich Mich und Andi hören kann nachdem ich mir seine anderen vids auch mal angesehen hab... XDD

Undisclosed Desires ist jetzt nicht so einer meiner absoluten Lieblingssongs, weil er mir zu RnB lastig ist, aber live ist er um Längen besser. Ich hätte doch besser den Text dazu gelernt weil UD war der einzige Song wie ich total Probleme mit dem Text hatte xDD Ich hab andauernd exorcise und recognize und satisfy und so aus dem Refrain vertauscht^^

Danach kam der Klassiker Starlight *clap**clapclap* *clap**clapclapclap* Our hopes and expectaaaaaattionnnnsssss

Der Song ist auch fürs Mitmachen ausgelegt. Ich liebe diesen Klatschrhytmus. Dieser Rhytmus ist einer der ersten Sachen an die ich denke, wenn man mir sagt "Denk an die Musik von Muse!". Irgendwie son... Markenzeichen wenn man so will xDD (aus der Morse übersetzt heißt der Rhytmus btw TITTS XDDD Absicht?)

Und was auch toll war bei der Textstelle "I just wanted to hooollldd you iiiin myyyyyy armmsss" da streckt Matt immer so ne Hand aus und tut so als würde er wen auch immer mit der Hand fangen wollenXDD

 Und da das ja dann die ganze Halle nachgemacht hat.... ich fand das witzig wie wir alle ins leere gegriffen haben ^^

An der oberen TurmBildschirmprojektion gabs es übrigens das Resistance-La Boca Mosaik zu sehen (das was auch auf meinem T-Shirt ist)

Nix geht aber über 2:08 am Video *_* Und wenn ich mich nur lang genug dransetzen würde dann könnte ich uns sogar erkennen aus der Perspektive ^^

Dann kam Plug in Baby . Noch son OoS-Klassiker wie New Born. Ich sags ja: das Line-Up war perfekt : D

Die Security hat sich zwar belustigt angeschaut als wir da vor ihrer Nase standen und "You're my PLUG IN BABYYYYYY" gesungen haben aber mein Gott da kennen wir ja nix xDDDD  Toller Toller Toller Song. Damit belästige ich auch immer meine Umgebung weil immer wenn ich nen Stecker irgendwo reinstecke summ ich das vor mich hin : D

Bei dem Lied ist dann (logischerweise weils ja um Matts Gitarre ging ^^) die Gitarre voll gefeiert worden und Matt hat sogar mit ihr so gekuschelt *_* Weiß nicht ob es wirklich der Song war aber irgendwann hat er das gemacht das war voll awwwww wie lieblich sich da Hals an Hals geschmiegt hat XDDDD

Die BÄLLE *_* Gegen Ende von Plug in kamen die Konfettibälle von der Decke gefallen und ich war 20cm davon entfernt, einen zu berühren QQ Und am ende hab ich verpasst auf den Boden zu gucken um eventuell ein Rest-Konfetti als Andenken mit zu holen uu

 

 

Dann kam Time is Running Out und ...OHA... es ist so viel nennenswertes auf einmal passiert XD

Chris und Matt haben die Seiten getauscht :DD Mich hat das total erfreut, weil ich doch umbedingt auch mal mehr von Chris sehen wollte und solange Matt auf unserer Seite war hat man seltener rüber geschaut und jetzt stand Chris auf unserem ExtraPodest *_*

 

 

Ich hab immer zu ihm hoch geguckt UND er hat sogar sich die erste Reihe ab und zu angeguckt : DDD

Außerdem hab ich es den "Rechten" total gegönnt auch mal Matt in voller Auflösung sehen zu dürfen, nachdem wir ihn das ganze restliche Konzert lang hatten.

Mein TiRo Highlight war, dass wir den Pre-Chorus so wie es auch bei Wembley war ALLEIN singen durften *_* dieses..

Bury it

I won't let you Bury it

I won't let you smother it

I won't let you murder is

AND OUR TIME IS RUUUNNNNING OUTTT

Nach TiRo kam dann UNNATURAL SELECTION ! Mein persönlicher Favorit von dem neuem Album.

I'm hungry for some unrest [...]We're not droplets in the oceannnnn[...] NO (hey!) CHANCE (hey!) FOR FATE (hey!) It's unnatural Selection. I WANT THE TRUTH!

 Ich lieeeeeeeebe diesen Song einfach nur abgöttisch. Da war es mir dann egal, dass ich ohnehin schon kurz vor Kreislaufzusammenbruch war (gerade nach dem TiRo-Gehoppse im Refrain ^^)da war dann alles wieder vergessen xDDD

Vorallem irgendwie... Matt hat da was verpeilt  (jaaaah er war wieder auf die "Linke" Seite gewechselt : D). Und zwar hat er ja bei jedem "hey!" im Refrain die Hand so gedingstet als Zeichen fürs Publikum. Das ganze hätte er dreimal machen müssen... Mr. Bellamy tat es aber 4 mal wobei das 4. Mal total  aus dem Takt und unpassend war XDDD

(Bild is nich von Köln es geht nur um die Bewegung da xD)

Und am Ende von diesem "ruhigeren" Gitarrensolo-Part (Innnnnjuuuuuusttttiiiiiiiceeeee is the norm **) ist das Publikum ja schon vorher ausgetickt bevor wieder dieser "Counter-balance this commotion" Teil kam wo der Ozean dann praktisch wieder in Aufruhr gekommen is.

Und die Security war schon wieder sich Blicke am zuwerfen, weil die wussten ja nich, dass der Mörder-Refrain nochmal kommt und der Song noch nich zuende ist XD

Dann war das "1. Ende" dh die 3 sind kurz von der Bühne während es an uns lag um Zugabe zu betteln, die es aber so oder so gegeben hätte ^^

Andi und ich haben hierbei eine Führer-Rolle übernommen und haben den linken Flügel dazu animiert "WE WANT MORE" zu rufen xDD Zuerst  waren wir allein aber dann sind immer mehr eingestiegen, bis sie endlich kamen.

Die anderen Blöcke warn so uncool die haben sich auf "ZU-GA-BE" beschränkt *chuckle*

Und dann kamen sie wieder *_*

Und dann kam Exogenesis Symphony Part I : Overture ! *sterb*

Bei dem Song ist es mir dann nach ersten kläglichen Versuchen vergangen, mitzusingen xDD Ich hab mich dann damit bedient wie  vom Donner gerüht geistesabwesend den Mund auf und zu zumachen weil hach... das war schon sehr...atmosphärisch XD

Dieses Falsett... und als wäre das nich genug sind die 3 Herren wieder auf ihre Hochhäuser gestiegen bzw sich hochfahren lassenxD

Bühnenanimation war klasse und Doms Drumming war voll interessant weil er da so komische andere Klöppel hatte ^^

Und dann wurde es echt echt spannend. wir wussten nich was für ein song noch vor dem Letzten (KoC) kommen würde. Ich konnte das überhaupt nicht einschätzen und hatte auch die anderen Line-Ups nich im Kopf.

Und es kam.....

...............Stockholm Syndrom! (video is oben bei EXO mit in einem drin)

Und was für eine Version :O

7:15min!  (Original 4:58)

Ich hätte Nie NIE NIEEEEEE mals gedacht, dass sie Stockholm Syndrom bringen, wenn sie schon Hysteria gebracht haben. Die beiden Songs sind so von der Sorte, dass meistens nur einer gespielt wird, weil die beide vom gleichen Album sind und sich stimmungsmäßig sehr ähneln.

Umso besser dass wir beide hatten :D

Oh I WISH I COUUULD!  War so meine Lieblingsstelle. Auch wie Matt das betont hat fand ich total tollig das hätte er im Original auch so machen sollen (5:37,6:52, 8:03 und 8:11 im Video)

Am Ende mal wieder ein zusätzliches Gitarren-Solo... herrlich!

 


 

Dann kam schon der letzte Song QQ

Man with a Harmonica + Knights of Cydonia

 Ahhh Ahhh Ahhh
Ahhh Ahhh Ahhh
Ahhh Ahhh Ahhh

Come ride with me
Through the vains of history
I'll show you a god...
Who Falls asleep on the job

And how can we win?
When fools can be Kings
Dont waste your time
Or time will waste you...

[...]

Time has come to make things right!

You and I must fight for our riiiightttsss , You and I must fight to surrive!

Es war jedem Menschen in der Halle klar, dass KoC der letzte Song sein wird sowie 2004 bei der BHaR Tour jedem Klar war, dass KoC der ERSTE Song sein wird xD

Das is auch so ne Muse-Hymne. Aber was die Leute schon zum ausflippen brachte war 'Man with a Harmonica'. Das kennen nur so verrückte Leute wie wir, die sich jeden Liveauftritt angucken und wussten, dass Chris als Intro "Spiel mir das Lied vom Tod" auf der Mundharmonika bringen wird *_*

Gegen Chris konnte nichmals Matt mit seiner einsamen Gitarrenshow anstinken alle Augen waren auf Chris gerichtet **

Und DOM hat am Ende Deutsch gesprochen :DDD

 

 "Dankääschoaann Cologne. You guys are great. You rock! See you next year. Cheers!"

Ohaaa und wir sind jetzt voll am spekulieren, wo sie nächstes Jahr nach Dtl kommen. Zur Wahl stehen schonmal Rock am Ring/Park und Southside/Hurricane. Außerdem hoffen wir auf richtige Muse-Konzis immerhin... die Wembley Daten für nächstes Jahr September stehen immerhin schon und sind ausverkauft gewesen nach 14 Minuten xD

 

Wir sind dann jedenfalls raus und waren nur noch durstig. Ein paar Leute haben sie wohl noch am Bus bestalkt aber sie wären ganz schnell weg gewesen also glaub ich nich, dass wir was verpasst haben^^

Am nächsten Tag haben wir uns dann alle ziemlich tot gefühlt und unsere Stimmen...Oha unsere Stimmen *rofl*. Sobald mal etwas schneller und aufgeregter gesprochen hat, ist sie so unkontrolliert in die Höhe geschossen und klang als wäre man ein abgestochenes Schwein XDD

Poster haben wir auch noch bekommen wobei ich eins unbewusst geklaut hab xDD Eins davon ist beidseitig das wechsel ich jetzt wochenweise.

 

 

 

In der Mitte bei dem seht ihr das neue Poster oben rechts. Das ist sooo riesig dass es nach oben musste, weil ich mich sonst erschlagen gefühlt hätte ^^

Meine Lanxess-Ecke hab ich wzeimal fotograviert jeweils mit ner anderen Posterseite. Um das Poster Rum hängt die eingerahmte Karte, ein Prospekt (gegen den Uhzeigersinn), ein zettelchen aus ner Zeitschrift, mein Bahnticket, (ne sonnenblume xD), noch ein Zeitschriftenzettelchen, die Packung meines T-Shirts, (eine Sonneblume xD), der Kassenzettel von BHaR und dem T-Shirt und natürlich die Setlist (nur auf dem Bild mit dem LaBoca Poster zu sehen bei dem anderem hab ich sie hier vorm pc noch liegen gehabt ^^)

Und wenn ich jetzt in mein Zimmer komme... da fühl ich mich so als käme ich nach Hause xDD. Nich dass das nich auch so wäre, wenn ich zur Haustür rein komme. Das hier ist ein anderes "zuhause" ^^ 

So als wäre mein Zimmer eine Art Bunker indem ich auslebe xDD

Außerdem fand ich das Konzi auch sehr motivierend in Bezug auf meine eigene Zukunft: Da warn 3 Kerle die haben es echt geschafft und die gibt es auch noch echt. Und denen zuzusehen und "We will be victorious" zu singen, hat sehr gepuscht ^^

Und diesen Beistand von den Wänden und das Gefühl "Hehehe we are watching u!" is glaub ich ganz nützlich für die nächsten lernintensiven Wochen xDD

Schwer zu beschreiben jedenfalls sind die Poster toll *lol*

Dann hier meine 4-Punkte-Zusammenfassung des Konzerts was da so toll dran war:

  1. Es gibt diese 3 Engländer WIRKLICH!  Das war schon ein Erlebnis das zu begreifen. Auf der einen Seite war einem jede Bewegung die sie gemacht haben so vertraut weil man sie aus Wembley und Co. kannte aber auf der anderen Seite sah man noch so viel mehr von ihnen. So kleine Blickwechsel zwischen den 3 usw... sodass man das Gefühl hatte dass es nich nur irgend welche Stars sind sondern echte Menschen, von denen man nur einen Bruchteil kennt. Hatte während des Konzis auch gar nicht mehr das Gefühl, sie treffen zu wollen. Das waren irgendwie fremde Menschen und irgendwie wäre ich wohl in dem moment weggelaufen wenn ich sie auf der Straße getroffen hätte XDD Gaaaaaaanz komisch ^^
  2. Trotz der 15k Fans hatten wir das Gefühl, bemerkt zu werden. Diese ganze Interaktion ,die Blicke und der Spiegel... ich glaub das hab ich schonmal geschrieben ^^
  3. Man hatte endlich die Chance, etwas zurück zu geben. Diese ganze Schreierei, Hüpferei, Singerei... einfach ALLES was man tat, tat man aus zwei wesentlichen Gründen. Einmal natürlich, weil man bei der Musik nich stillstehen kann. Aber der viel wesentlichere Punkt war, dass man das Bedürfnis hatte ihnen zu zeigen, wie toll man ihre Musik findet.

    Da warn nich mehr so dumme, egoistische Fangedanken, wo man hofft, dass sie einen sehen. Es war einem total egal, ob man eine Reaktion zurück bekam. Man wollte einfach nur diese drei Musiker auf der Bühne feiern und hätte sich am liebsten hinter Dom gestellt, ihm auf die Schulter geklopft und gesagt "weiter so Kumpel, find ich klasse was du machst!".  Sonst sitzt man immer zu Hause und hört diese Musik und alles und kann sich nie richtig bedanken.

    Und jetzt weiß ich endlich, warum Tokio Hotel Fans so schreien. Denen geht es nich viel anders als es uns wohl gegangen ist nur dass die es auf eine andere Art irgendwie übertreiben und nicht nur der Musik wegen schreien XD

  4. Der Ganze Rest XD

  5. Dann noch meine Merkliste für das nächste mal:

    • Das nächste Mal wird alles fast genauso gemacht. Wir werden noch ein klein wenig früher kommen, damit wir die aller ersten sind
    • Essen werden wir in Plastiktüten mitnehmen und vorallem viel viel mehr essen vorher, damit es nicht doch mal zum Kreislaufzusammenbruch kommt
    • Vor dem Konzert dann auf Toilette nochmal gehen (haben wir aber auch diesmal gemacht und erwies sich als gute Entscheidung^^)
    • T-Shirts früher besorgen ^^
    • weniger anziehen XDD Ich hab ÜBERALL geschwitzt es war schrecklich. Der einzige Trost war, dass Matt und ich uns oft Zeitgleich den Schweiß weggewischt haben ^^ --> Ein T-Shirt muss für drinnen reichen
    • Am Besten mit dem Auto da sein, damit man im Winter zum Warten trotzdem dicke Jacken anziehen kann und die dann vorher auf dem Toilettengang mit ins Auto bringen kann
    • keine Unnötigen Sachen mitschleppen die dann in der tasche warten. Wenn wir die nämlich nich in ein Auto bringen können dann müssen wir die mit uns rumschleppen
    • Ein anständiges Aufnahmegerät mitnehmen. ich hatte meinen mp3-Player alles aufnehmen lassen und was rauskam war nur ein undefinierbares Bassbrummen und alle 10 Minuten mal ein Ohrenbetäubendes Jubeln XD

Also meine Was-ich-alles-mit-reinnehmen-Packliste fürs nächste mal:

  • Traubenzucker
  • Mp3Player/handy/irgendwas mit Aufnahmefunktion. Vll hab ich bis dahin ja ein gutes Fotohandy mal schaun :D
  • ein einzelnes Taschentuch falls mans mal brauch. Der ganze Pack is zu groß ^^
  • Eventuell Ohropax obwohl wir die diesmal nich gebraucht haben. Habe meine Doro gegeben. Auf jeden Fall sind sie nich an die 99dB Grenze gekommen das war sehr human. Biffy waren schon an der Schmerzgrenze - bei 90 minuten Biffy hätte ich die Dinger wohl selber gebraucht  ^^
  •  --> Das ganze kommt in die Hosentasche

Den Rest müssen wir, wenn wir eben kein Auto haben irgendwie in so eine Gürteltasche tun oder wieder drauf hoffen, dass wir die Tasche vor uns abstellen können. Ne andere Möglichkeit wäre natürlich dass wir, wenn wir unsere Stehplätze haben, einen einzelnd zu der Garderobe schicken. Da will ich mich aber nich drauf verlassen gerade Rock am Ring oder Wembley da geht das sicher nich so einfach XD

Fazit: HEILIGE MUSE

P.S: Und Wehe ich krieg auf den Aufsatz nich mindestens 100 Kommentare! xD

Cheers Goodbye,

-coy


 

21.11.09 00:01
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andüh (22.11.09 14:22)
Alter Schwede! =DD
Geeeeeenialer Bericht ! *__*
Zwischendurch hab ich immer wieder Gänsehaut bekommen XDD Ich hatte Kopfkino und hach *_____*
Ich werde dieses Konzi nie vergessen ! XDD
Nebenbei läuft gerade die Setlist bei mir xDD

Hach *_* Es war so tollig! :D
Aaaah! Vll. finden wir irgendwo ein Video wo man uns gut sehen kann *rofl* Dann können wir sagen: Da sind Muse und wiiiiiir! :DD


Hab dich lieb!
<33


(22.11.09 20:15)
das ist aber ein richtig starker Bericht

klasse

vlg Knut und Andrea

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de